Jetzt spenden
Unterstützen auch Sie uns.
So konnten wir helfen
Erfahren Sie mehr über geleistete Hilfe.
Wir sagen ♥ Danke
Diese Personen und Vereine haben geholfen.

Adventslicht-Gala 2022

Pandemiebedingt dreimal verschoben, zweimal abgesagt, doch nun war es endlich wieder möglich: Die Adventslicht-Benefizgala konnte traditionsgemäß am ersten Adventssonntag in der voll besetzten Max-Reger-Halle wieder stattfinden; der Chor „Singing Witt“ und die Hofer Symphoniker meldeten sich zurück. Beide Klangkörper unter der souveränen Leitung von Stefanie Zühlke-Schmidt legten ein fulminantes Feuerwerk an Melodien hin und waren die Garanten für ein absolutes Highlight in der vorweihnachtlichen Zeit. Standing Ovations beglückten ebenso wie die hochmotivierten Musiker auch Adventslicht-Initiatorin Dr. Renate Freuding-Spintler, die sich sehr erleichtert darüber zeigte, dass nach langer leidvoller Coronazeit gerade zum 40jährigen Bestehen des Hilfswerks Adventslicht wieder ein Stück Normalität zurückzukehren scheint. Spenden und Erlöse der äußerst gelungenen Veranstaltung kommen wie immer Not leidenden Menschen unserer Heimat zugute.

Adventslicht2022

Adventslicht
für bedürftige Menschen

Mit einem „bescheidenen“ Spendenaufkommen von knapp 11.000 DM, damals im engeren Freundeskreis zusammengetragen, verwirklichte Dr. Renate Freuding-Spintler im November 1983 erstmals ihre Idee, hilfsbedürftigen Menschen unserer Region in schweren Schicksalsschlägen Unterstützung zukommen zu lassen. Mittlerweile sind mehr als 1.400.000 € beim Hilfswerk „Adventslicht für bedürftige Menschen“ eingegangen und verteilt worden und die Hilfe dauert an.

Spenden erhalten

1.466.154,44 €

Stand: 04/2022

Einzelspender

11.836

Stand: 04/2022

Einzelzuwendungen

23.892

Stand: 04/2022

Adventslicht hilft seit

1983

bedürftigen Menschen

Adventslicht bewirkt viel Gutes

Ohne einen Cent Verwaltungskosten-Aufwand betreibt Dr. Renate Freuding-Spintler im vierten Jahrzehnt ihr Hilfswerk Adventslicht. Mit der Selbstverständlichkeit und Bescheidenheit, die ihr eigen ist. Unterstützt von vielen treuen Spendern, die ihr das uneingeschränkte Vertrauen schenken und sicher sind, dass ihre Spenden dort ankommen, wo sie dringend nötig sind: bei Bedürftigen vor unserer Haustür. Und „vor unserer Haustür“ bedeutet für die Adventslicht-Initiatorin die Region von Tirschenreuth bis Nabburg und von Waidhaus bis Eschenbach.

Aktuelles und Neues vom Adventslicht